Viele Bauernhöfe und viele Bäuerinnen und Bauern braucht das Land, diese Botschaft haben wir von der RG Oberland
 an der B2 von Starnberg kommend an der Landkreisgrenze zum Landkreis Weilheim platziert.

Sprecherinnen/Sprecher:

Irene Popp, Am Hörnbachl 9, 82396 Pähl
fon 08808/696  -  mobil 0176/98148203  -  fax 08808/921695

Hans Zacherl, Langwied 12, 82272 Moorenweis
fon 08146/9127

Irmgard Hurnaus, Birkenwiesweg 2, 86935 Rott
fon 08869/1798  -  fax 08869/921391

Sepp Kaspar, Ortsstraße 18, 82343 Pöcking-Maising
fon 08151/559766

Boden, Humus, Terra Preta

Dienstag, 18. August 2020, 20.00 Uhr, Gasthaus Stroblwirt, Oberhausen

Vortrag

Joachim Böttcher, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Lebensraum (Mensch Boden Wasser Luft) referiert über Boden, Bedeutung von Humus, Vorstellung des Klima-Humus-Projektes und des Kompetenzzentrums Boden und regenative Landnutzung sowie das Terra Preta-System.

Brasilien – Gentechniksoja – Agrargifte – Freihandelsabkommen EU/Mercosur

Dienstag, 10. März 2020, 19.30 Uhr, Fürstenfeldbruck, Pfarrsaal St. Bernhard, Rothschwaiger Str. 53 (Eingang Richard-Higgins-Straße)

 

Brasilien – Gentechniksoja – Agrargifte – Freihandelsabkommen EU/Mercosur – und wie alles zusammenhängt

Veranstaltung mit Prof. Dr. Antônio Andrioli

Vortrag in deutscher Sprache
Eintritt frei, Spenden willkommen

Einladung

Eine gemeinsame Veranstaltung von:
Sozialforum Amper, Eine-Welt-Zentrum FFB e.V., Agenda21 im Landkreis FFB, Nord-Süd-Forum FFB, Campo Limpo (Solidarität mit Brasilien e.V.), Bund Naturschutz (Kreisgruppe FFB), AbL (Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V.), BDM (Bundesverband deutscher Milchviehhalter e.V.), BBV (Bayerischer BauernVerband)

Düngeverordnung

Mittwoch, 4.3.2020 um 19.30 Uhr, Gaststätte Frietinger, Haspelstr. 2, 82276 Luttenwang

"Düngeverordnung schützt weder Grundwasser noch Klima - steht die Breitverteilung wirklich vor dem Aus ?"

Vortrag von Jens Keim, Sprecher IG gesunde Gülle

Klimakiller oder Klimaschützer Rind?

Montag, 17. Februar - 20:00 Uhr, Gasthaus Zechenschenke, 86971 Peiting


Klimakiller oder Klimaschützer Rind?


Braucht nachhaltiger Ökolandbau Rinder?


Referenten:


Ulrich Mück, Demeter-Berater und Agraringenieur
Mathias Effenberger, Dr.-Ing., Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft


Ausführliche Einladung


Veranstalter:


Demeter Bayern e.V. in Kooperation mit Bioring Allgäu e.V. und Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V.

Lichtmessfrühstück für alle Bäuerinnen und Bauern

Mittwoch, 05. Februar 2020, ab 9.00 Uhr, Gasthof zur Post in Wessobrunn

 

„Offenes Singen, bunter Mix aus Liedern und Gesängen rund um den Globus“


mit Frau Gabriele Wanger


Bitte um Anmeldung bis 30.01.2020 bei Lisi Frisenegger 08158/8486


BDM Kreisteam WM-SOG & ABL-Oberland

Einsatz von Pflanzenkohle in der Landwirtschaft

Montag, 25. November 2019, 20.00 Uhr, Gasthaus Stroblwirt, Oberhausen

 

Einsatz von Pflanzenkohle in der Landwirtschaft –

Tierwohl, Boden- und Klimaschutz, Güllebehandlung

 

Vortrag und Diskussion mit Dr. Stefan Thiemann, Biomassehof Allgäu

 Einladungsschreiben

Global denken - Regional handeln bei Klimaschutz, Energiewende und Mobilität

Dienstag, 4. Februar 2020, Stadthalle Weilheim

18:15 Markt der Möglichkeiten

19 :00 Uhr Kurzvorträge und Podiumsdiskussion mit den Landratskandidat*innen

Veranstalter: BN Weilheim-Schongau zusammen mit AbL, KAB u.v.m.

Blauzungenkrankheit & Impfung - zwischen Euphorie, Ernüchterung und Frustration

Dienstag, 17. September 2019, 20.00 Uhr, Gasthaus Stroblwirt, Oberhausen

Was hat der Rinderhalter zu wissen und zu beachten?

Vortrag und Diskussion

Vertreter der Veterinäramtes (angefragt)

Hans Spitzl (IggTier)

Ausführliche Einladung

Wie ich als Cowgirl die Welt bereiste und ohne Land und Geld zur Biobäuerin mit Selbstvermarktung wurde

Samstag, 30.3.2019, 20.00 Uhr, Gasthaus Sonne in Peißenberg

Vortrag und Buchpräsentation

von

Anja Hradetzky

Veranstalter AbL Oberland

Mitgliederversammlung 2019

Mittwoch, 20. März 2019, 20.00 Uhr, Gasthaus Sonne in Peißenberg, Hauptstr. 92

 

Programm:

  • Rückblick

  • AbL-Bundesgeschäftsführer Georg Jansen berichtet über neues zum Thema „Recht auf Nachbau“.

  • Neuwahlen

  • Wünsche und Anträge

Eingeladen sind alle Mitglieder, alle interessierten Bäuerinnen, Bauern und VerbraucherInnen.

AbL-Regionalgruppe Oberland

 

Artenvielfalt in der Landwirtschaft

Samstag, 16. Februar 2019, ab 9:30 Uhr, Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil

Artenvielfalt in der Landwirtschaft - Wie kann es gelingen?

Landwirtschaftstag

Ausführliche Einladung

Lichtmessfrühstück

Donnerstag, 7. Februar 2019 ab 9.00 Uhr, Landgasthof zur Post, Zöpfstraße 2, 82405 Wessobrunn

<link fileadmin dokumente abl-bayern download internal link in current>Lichtmessfrühstück für Bäuerinnen und Bauern


Referent: Diakon Steinhilber aus Rottenbuch


Anmeldung bis Freitag, 01.02.2019


bei Lisi Friesenegger Tel. 08158/8486

Digitalisierung in der Landwirtschaft

Freitag, 1. Februar 2019, 20:00, Landgasthof Böck, Hauptstraße 13, 82131 Unterbrunn

Digitalisierung in der Landwirtschaft: Nutzen für Landwirte und Natur?

Stand der Technik, die zukünftigen Entwicklungspfade und notwendigen Rahmenbedingungen.

Vortrag und Diskussion mit Walter Haefeker

Ausführliche Einladung

Wasserversorgung und Landwirtschaft

Dienstag, 15. Januar 2019, 20.00 Uhr, Eberfing, Gasthaus zur Post

Der Weg in eine zukunftsfähige und nachhaltige Landwirtschaft aus Sicht eines Wasserversorger

Referentin: Cornelia Schönhofer, Stadtwerke München


Veranstalter ABL Regionalgruppe Oberland

 

Schätze aus Bayern

Montag, 19.Nov. 2018 20.00 Uhr, Gasthaus Stroblwirt in Oberhausen

Die Erhaltung bayerischer landwirtschaftlicher pflanzengenetischer Ressourcen an der LfL

Die Vielfalt der Arten ist das „Naturkapital“ für unsere Zukunft

Referent: Dr. Klaus Fleißner, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

ABL Regionalgruppe Oberland

Zufrieden mit der neuen Düngeverordnung?

Mittwoch 24. Okt. 2018 20 Uhr, Gasthaus Post Peißenberg

 

Informationsveranstaltung

Für alle, die nicht damit einverstanden sind, dass ab 2025 unsere Gülle nur noch mit Schlauchverfahren ausgebracht werden darf.

 

Landwirte aus dem Allgäu berichten über ihre bisherigen Erfahrungen und Bemühungen


kommen - mitreden - aktiv werden


Ansprechpartnerin: Lucia Egner, Obersöchering, 08847/701

 

HInweis: Petition zur Güllebehandlung

https://www.openpetition.de/petition/online/fuer-eine-korrekte-wissenschaftliche-untersuchung-der-verfahren-zur-mikrobiellen-guelleveredelung

Milch reist nicht gern - Milchbauern schon

Mittwoch, 12. September 2018, 20 Uhr, Gasthof „La Fattoria“, Höhenbergstraße 10, 82229 Drößling


Milchbauern begegnen ihren Kollegen in Burkina Faso


Foto-Ausstellung mit Vortrag von

Johannes Pfaller, Beiratsvorsitzender des BDM e.V und

Kurzvortrag von

Barbara J. Th. Schmidt, Leiterin MISEREOR Arbeitsstelle Bayern


Einladung ->> hier


AbL Oberland | Misereor | BDM | BN Starnberg

Milch reist nicht gern - Reisereportage und Fotoausstellung

Di. 17. Juli – Sa. 28. Juli 2018, täglich von 10.00 – 18:00, Bad Tölz, Stadtmuseum, Marktstr. 48

Mo. 30. Juli, Gaufestzelt am Moraltplatz

Milch reist nicht gerne - Milchbauern schon!

 

Foto-Ausstellung und Reisereportage

Einladung <link fileadmin dokumente abl-bayern download internal link in current>->> hier

Agrarwende

30. Juli 2018, ab 19:30, Bad Tölz, Gaufestzelt am Moraltplatz


Die Bedeutung einer Agrarwende für die regionale bayerische Land- und Milchwirtschaft


Referenten

Felix zu Löwenstein - Christoph Fischer - Walter Haefeker


Einladung <link fileadmin dokumente abl-bayern download internal link in current>--> hier

AbL - BDM - Zivilcourage - BBV

Milch reist nicht gern - Reisereportage und Fotoausstellung

Mittwoch, 11.4.18, 19.30 Uhr, Staatliche Realschule Weilheim, Prälatenweg 5, 82362 Weilheim

Milch reist nicht gern
Reisereportage

Ausstellungseröffnung mit Vortrag von Johannes Pfaller, BDM und EMB (European Milk Board)

Fotoausstellung

12.4. bis 20.4.2018 in der Staatliche Realschule Weilheim
Öffnungszeiten: MO- FR von 8.00 – 16.00 Uhr und nach Vereinbarung
Kontakt: Irene Popp, Tel. 08808-696

Einladung ->> hier

Jahres-Mitgliederversammlung 2018

Donnerstag, 22.02.2018 um 20.00 Uhr, Gasthaus zur Post, Escherstr. 1, 82390 Eberfing

Jahres-Mitgliederversammlung mit Vorträgen

Daniela Schmid, Projektleitung "Mensch und Umwelt" bei Tollwood:

Der Großraum München - Ein Zukunftsmarkt für alternative Vermarktungsschienen?
Entwicklungen in München aus Sicht des Aktionsbündnisses Artgerechtes München.

Gudrun Schweisfurth, Herrmannsdorfer Landwerkstätten, Glonn:

Bäuerliche Landwirtschaft und bäuerliche Kultur im Wandel –
Wo stehen wir? Wo wollen wir hin? Was bewegt uns?

 

Alle Mitglieder und Interessierten sind herzlich eingeladen!

Lichtmessfrühstück für Bäuerinnen

Freitag, 2. Februar 2018 ab 9 Uhr im Gasthaus zur "Alten Post", Pähl

Gemeinsames Frühstück für alle Bäuerinnen aus STA/GAP/WM mit Referat

Was ist im Leben wirklich wichtig?

Referentin: Christina Nausch, Lebensweg-Beraterin und Buch-Autorin

Anmeldung bis spätestens 25.1. bei Margreth Weirather
Tel. 08846-1238 oder 0152-52739404 bzw.
raimund.weirather@t-online.de

Düngung - Bodenbearbeitung - Humusaufbau

Dienstag, 9. Januar 2018, 20.00 Uhr, Gasthaus Stroblwirt, Oberhausen


Düngung und Bodenbearbeitung beeinflussen den Humusaufbau
und somit auch die Nährstoffe der Pflanzen


Erfahrungsbericht von

Josef Hägler
Landwirt und Gründungsmitglied IG gesunder Boden

 

Auf zahlreichen Besuch freut sich die ABL Regionalgruppe Oberland