So nicht! keine Lieferantenerklärung abgeben!

Online-Treffen zum Thema Nachbau

Donnerstag den 06. Juni 2024 um 20:30 Uhr beim monatlichen Online-Stammtisch der AbL Rheinland Pfalz/Saarland.

Was bedeutet das heiß diskutierte BGH-Erntegut-Urteil für uns Bäuerinnen und Bauern?
Wie ist der aktuelle Stand der Gentechnik-Debatte?

Referenten: Annemarie Volling, Gentechnikexpertin der AbL und Georg Janßen, Geschäftsführer der IG NACHBAU.
Anschließend ist Zeit für Fragen und Diskussionen.
Wir freuen uns über zahlreiche Interessierte.

Aktuelle Infos und Presseerklärungen zu diesem Thema findet ihr auch unserer Homepage
https://www.abl-rlp-saar.de/index.php/meldungen/163-so-nicht-keine-lieferantenerklaerung-abgeben

Die Zugangsdaten zum Online-Stammtisch können bis unmittelbar vor der Veranstaltung per Email angefordert werden.

WEILOISIRGENDWIAZAMHÄNGD

ein Film über Landwirtschaft, Landschaft und Menschen, präsentiert vom Agrarbündnis BGL/TS  

Mehr Info:  AbL Chiemgau-Inn-Salzach

Webseite WEILOISIRGENDWIAZAMHÄNGD

Termine bundesweit

Landwirtschaft nachhaltig transformieren

Dienstag, 14. Mai 2024, 19.00 Uhr, münchner zukunftssalon, oekom e.V., Goethestr. 28 (Rückgebäude), 80336 München

Vortrag mit Livestream via Zoom

Referentinnen: Christiane Grefe & Dr. Tanja Busse

Moderation: Silvia Liebrich (Süddeutsche Zeitung)
 

Anmeldung über: https://oekom-verein.de/veranstaltung/vortrag-christiane-grefe-dr-tanja-busse-nachhaltigkeit-nachhaltig-transformieren/

Veranstalter: Die Umwelt-Akademie e.V. in Kooperation mit dem Münchner Ernährungsrat, der Münchner Initiative Nachhaltigkeit (MIN) und der Schweisfurth Stiftung.

Lasst uns reden

Politik, Gesellschaft, Landwirtschaft

Samstag, 4. Mai 2024, 14 - 17 Uhr, Christuskirche Selb, Wilhelm-Löhe-Platz 1, 95100 Selb

Podiumsdiskussion

mit Isabella Hirsch

Veranstalter: Evangelische Erwachsenenbildung Hochfranken

Sind wir noch zu retten?

Gemeinsame Zukunft in Zeiten von Wut&Frust

Montag, 22. April, 18:30 Uhr, AULA der Technischen Hochschule WÜ-SW, Schweinfurt, Ignaz-Schön-Straße 11

DEBATTE zur Zukunft von Landnutzung und Ernährung

mit Experten zu Klimawandel-Anpassung
mit Landwirten und Winzern

Junge Menschen wollen und sollen sich um ihre und unsere Zukunft kümmern - im FutureLab tun sie das in Bayern und Ghana. Gerade in einer Landnutzung, die dem Klimawandel angepasst für Ertragssicherheit und Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen sorgt, erarbeiten die jungen Leute die Integration von Baum- und Strauchstrukturen, von Photovoltaik und einer breiten, regional zu vermarktenden Produktpalette.
Für unsere Region suchen die jungen Leute noch immer erfolglos bäuerliche Betriebe, die mit ihnen neue Wege gehen. Allerdings treffen sie vor allem auf Demonstrationen, Wut und Zorn.
Mit Landwirten, Fachleuten zukunftsweisender Landnutzung und engagierten Bürgern diskutieren die Schüler also in der Warema-Renkhoff-Aula der Technischen Hochschule in Schweinfurt, wie wir gemeinsam Zukunft gestalten könnten.

→ Herzliche Einladung an Interessierte und Engagierte! ←

Agrarpolitik der EU

Mittwoch, 17. April um 19:00 Uhr, kda/afa, Schwanthalerstr. 91, 80336 München

Agrarpolitik der EU - afa-Abend

Nicht nur in Deutschland, sondern in weiteren Ländern Europas und weltweit mehreren sich Proteste von Bauern. Was sind die Ursachen der Proteste? Von der Agrarpolitik und der Verteilung der Subventionen über die EU bis zum zunehmenden Einfluss von Investoren / Fonds, die Land erwerben und Agrarkonzernen, die über gentechnisch verändertes Saatgut mit Patentschutz die Autonomie von Landwirten untergraben, geht es an diesem Abend. Welche Interessen vertritt der Bauernverband? Welche Forderungen hat die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft? Welche Tendenzen gibt es in der Landwirtschaft weltweit?

Referentin: Rosi Reindl, Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL)

Veranstalter: Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der evang.-luth. Kirche in Bayern

5 Jahre Volksbegehren "Rettet die Bienen"

Eine Zwischenbilanz

Donnerstag, 11. April 18 Uhr, Restaurant La Fattoria, Höhenberg 10, 82229 Drößling

Vortrag beim LBV Starnberg

Fünf Jahre nach der Erfolgsgeschichte des Volksbegehrens Artenvielfalt „Rettet die Bienen" stellt sich vielen die Frage, wie es um die Umsetzung der gesteckten Ziele steht. Der LBV-Landesvorsitzende Dr. Norbert Schäffer wird mit einem Vortrag eine umfassende Zwischenbilanz ziehen. Damit soll wieder mehr öffentliche und politische Aufmerksamkeit auf die Inhalte des Volksbegehrens gelenkt und sowohl Erfolge als auch Defizite in der Umsetzung aufgezeigt werden.

"Bauern"-Proteste und nun?

Wie kann es in der Landwirtschaft weitergehen?

Montag, 8.4.2024, 19 Uhr, Gasthaus Bergwirt, Schernberg, Herrieden

Es spricht Prof. Dr. Alois Heißenhuber

Einladung → HIER

Gentechnik - Die patentierte Zerstörung

Vortragsabend

Montag, 18. März 2024, 18:30 Uhr, Katholische Akademie Bayern, Mandlstraße 23, 80802 München

Dienstag, 19. März 2024, 20 Uhr, Bräuwirt, Marktplatz 3 • 83714 Miesbach

Prof. Antonio Andrioli

spricht über seine Erfahrungen aus 30 Jahren Gensoja-Anbau in Brasilien und die Folgen für Bevölkerung und Landwirtschaft!

Jahresmitgliederversammlung 2024

Freitag 22.03.2024, 10:00 – 16:00 Uhr, Biolandhof Braun - Alter Kuhstall, Dürneck 23, 85354 Freising

10:00 – 10:15 Uhr Begrüßung
10:15 – 10:30 Uhr Die Deregulierung des „Neuen Gentechnikgesetzes“ – Derzeitiger Stand
10:30 – 12:15 Uhr Öffentlicher Vortrag mit Diskussion
„Photovoltaik und Landwirtschaft – kann die Agri-PV den Flächenwettbewerb eindämmen?“
mit Laura Rebitzer (Doppelernte GmbH) und Vertretern der LfL
12:15 – 13:15 Uhr Mittagsbrotzeit
13:15 – 16:00 Uhr AbL Bayern Mitgliederversammlung

Ausführliche Einladung → HIER

16. Bauernwallfahrt 2024 nach Altötting

Bäuerliche Landwirtschaft, Bewahrung der Schöpfung, Frieden und gesundes Essen für alle

17. März 2024, 11:30, Kapellplatz Altötting

Gottesdienst in der Basilika St. Anna

mit KLB-Seelsorger Michael Vogt und Kapuzinerpater Bruder Georg Greimel
anschließend
Segnung von Tieren und Heilkräutern auf dem Kapellplatz
Musik: Truchtlinger Alphornbläser, Singkreis Asten und die Blasmusik der Bauernwallfahrt

Für ein gemeinsames Mittagessen nach der Wallfahrt ist im Hotel "Zur Post" in Altötting, Kapellplatz 2, der Saal reserviert.

Nach dem Mittagessen Vortrag von Hermann Pennwieser

Du bist, was du isst!
Natürliche Bodenfruchtbarkeit als Grundlage körperlicher und geistiger Gesundheit

→ Mehr Info

EU-Parlament beschließt Deregulierung der neuen Gentechnik

- kann Bayern gentechnikfrei bleiben?

Dienstag, 12. März 2024, 19.30 Uhr, Gasthof zur Post, Hauptstraße 22, 84558 Kirchweidach

Referent: Dr. med. vet. Christoph Then  testbiotech.org

Veranstalter: AbL- Regionalgruppe Chiemgau-Inn-Salzach, Ökomodellregion Wagingersee-Rupertiwinkel

Zukunftsinitiative Land(wirt)schaft

Boden - Wasser - Klima - Biodiversität

Vortrags- und Diskussionsabende

Freitag, 16.02.24, 16.00 Uhr: Klima - Land(wirt)schaft in der Praxis

Donnerstag, 29.02.24, 18.00 Uhr: Boden + Wasser: schützen und nützen

Freitag 08.03.24, 19.00 Uhr: Die Bedeutung des Bodens

Ort: Mehrzweckhalle Unterpleichfeld

Weitere Informationen → AbLFranken

In Kooperation mit der Petra-Kelly-Stiftung

Frühjahrstagung 2024

Mittwoch, 06.März 2024, KLVHS Petersberg 85253 Erdweg

Kleinbäuerlich, vielfältig und schützenswert - Jeder Hof zählt!

Programm → HIER

MILCHTAGUNG 2024

Tierwohl- und Klimaleistungen honorieren- Strategien für kostendeckende Erzeugerpreise umsetzen

Montag, 4. März 2024, 9.30 – 16.00 Uhr, KLVH Hardehausen in 34414 Warburg

Teilnahme in Präsenz oder online möglich

Anmeldungen bitte bis 25.02. an milchtagung@abl-ev.de

Mehr Info HIER

Jahresmitgliederversammlung Bayerisch-Schwaben mit Vortrag und Diskussion

Photovoltaik und Landwirtschaft

Donnerstag, 15. Februar 2024, 19:15 / 20:00 Uhr, Gasthaus Jägerhaus, Hauptstraße 53, 86199 Augsburg-Bergheim

19.15 Uhr
AbL-Mitgliederversammlung
mit Jahresrück- und Vorblick, Wahl der Sprecher und Beiräte (Neuzugänge herzlich willkommen)

20:00 Uhr
Vortrag und Diskussion
Photovoltaik und Landwirtschaft – kann die Agri-PV das Problem der Flächenkonkurrenz lösen?
mit Thomas Rebitzer, Agri-PV Pionier
Laura Rebitzer, Doppelernte GmbH
Martin Gastl – AbL-Landwirt mit Agri-PV-Anlage in Althegnenberg
Mehr Infos → HIER

Wir haben es satt! - Demo 2024

20.01.2024, Berlin, Höfesterben & Gentechnik stoppen, Zukunft sichern!

Liebe Bäuerinnen und Bauern,

Minister Özdemir hat unsere Forderungen für eine gerechte Agrarpolitik nicht umgesetzt. Deshalb protestieren wir noch stärker:

  • Für viele und vielfältige Betriebe, die uns durch die Krisen bringen. Höfesterben stoppen!
  • Für gentechnikfreie Lebensmittelerzeugung. Gentechnik und Patente bleibt uns vom Acker!
  • Für bäuerlichen Zugang zu Land weltweit. Außerlandwirtschaftliche Investoren stoppen!
  • Für faire Finanzierung und Planungssicherheit. Höfe beim Umbau der Tierhaltung unterstützen!
  • Für gerechten Welthandel und ein gutes Klima. EU-Mercosur-Abkommen stoppen!
  • Für faire Preise und gutes Essen für alle. Für ein demokratisches Europa!

Unsere bäuerliche Arbeit vor Ort und weltweit erfordert Respekt, Wertschätzung und Augenhöhe – von der Gesellschaft und der Politik.

Deshalb lasst uns gemeinsam im Januar deutlich machen: Wer gutes Essen erzeugt, braucht eine Zukunft.

Bilder von der Demo

Landwirtschaftliche Familienberatung

Freitag 24.11.2023, 16-17:30, Haus Düsse, 59505 Bad Sassendorf-Ostinghausen, im Rahmen der Bundestagung der Abl

„Wie geht es weiter? – Im Betrieb, in der Familie, in der Partnerschaft oder mit mir?“

Diese Fragen tauchen immer wieder bei uns auf.
Mögliche Antworten kann man durch einen Kontakt mit der Landwirtschaftlichen Familienberatungsstelle finden.Welche Unterstützung kann Sie bieten?

Referent Hr Hartmut Schneider Bundesvorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft Familie und Betrieb e.V.

https://landwirtschaftliche-familienberatung.de/

Moderation: Isabella Hirsch, Abl Bayern

An- und Umbaulösungen für Anbindeställe

AbL-Infoabend

Donnerstag 09.11.2023, 19.30 Uhr - online per zoom

Nach dem Referentenentwurf des BMEL vom Mai zum Tierschutzgesetz wird es eng für die Anbindehalter. Wir geben einen Überblick über den derzeitigen Stand der geplanten Änderung des Tierschutzgesetzes und stellen die AbL-Position dazu dar.
→ Hintergrundinfos

Vorgestellt werden Beispiele für kostengünstige Lösungen (z.B. Liegehalle, Außenliegeboxen, Tiefstreubereiche) sowie die Fördermöglichkeiten in Bayern.

Referent: Konrad Knoll, Bauberater am AELF Holzkirchen

Ein AbL-Praktiker berichtet über seinen erfolgreichen Um- und Neubau zum Boxenlaufstall

Anmeldung: andrea.eiter[at]abl-ev.de     |     Infos: 0170-9913463

Nach Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink rechtzeitig vor der Veranstaltung

Die Veranstaltung wird unterstützt von der Landwirtschaftlichen Rentenbank

Hat die bäuerliche Landwirtschaft im Landkreis Miesbach noch eine Zukunft?

20. Oktober 2023, Gasthof Bräuwirt in Miesbach

Impulsvortrag Prof. Heißenhuber
"Möglichkeiten eines Geschellschaftsvertrags"

Podiumsdiskussion mit
Sepp Schmid AbL, Josef Huber BBV, Jana Heenen Gärtnerin

AbL, BBV, Zivilcourage Miesbach, Agrogentechnikfreier Landkreis Miesbach

Podiumsdiskussion zur Landtagswahl

Mit Sepp Schmid

Umwelttag Wörthsee

Vortrag Sepp Schmid

Sonntag, 10.09.2023, 14:00, Rathaus Wörthsee, Sitzungssaal

Einladung HIER und näheres HIER

Sensenkurs 2023 - Mähen und Dengeln für den Hausgebrauch

Samstag 1. Juli 2023 oder Sonntag 2. Juli 2023
Unterpleichfeld
Ausführliches Programm

Zukunftsinitiative Land(wirt)schaft

Agroforst-Exkursion

Samstag, 13. Mai 2023 mit Reisebus ab Würzburg

Besichtigung und Führung Bauernhof Familie Frey in Miltenberg und Vielfaltwald e.V. in Oberaltertheim.

Nähere Info → HIER ←

Vandana Shiva in Rosenheim

Sonntag, 14. Mai 2023, 19:30 (Einlass 18:30)

KULTUR + KONGRESS ZENTRUM Rosenheim | Kufsteiner Str. 4 | 83022 Rosenheim

Vandana Shiva wird in ihrem Vortrag zeigen, welche Ziele die globalen Agrogentechnikkonzerne verfolgen, welche Konsequenzen das hat und warum wir uns dagegen wehren müssen. In einem weiteren Vortrag wird erläutert, wie die Situation in Deutschland und Europa gerade ist.

Bayern und Brasilien transformieren

Vortrag von Prof. Dr. Antônio Andrioli

Samstag, 6.5.2023, 19 Uhr, Stadtbibliothek in der Aumühle, Bullachstraße 26, 82256 Fürstenfeldbruck

Wirtschaftswende | Freihandel | Kreislaufwirtschaft | Artenvielfalt | Agrargifte | Brandrodung | Bodenversiegelung | Lebendige Demokratie | Agrarökologische Zeitenwende

Eintritt: 5 Euro
Anmeldung erbeten: 08141 363 09-0

Die Menschenrechtslage in Brasilien unter Lula

Antônio Andrioli berichtet

Donnerstag, 4.5.2023, 19:00 Uhr, Eine-Welt-Haus, Schwanthaler Str. 80, 80336 München

Antônio Andrioli, der zurzeit an der Universität in Hamburg forscht, wird über die derzeitige Lage berichten.

→ nähere Info HIER ←

Kundgebung mit dem Bündnis „Wir transformieren Bayern“

Mittwoch 26. April, 10:30 Uhr vor dem Bayerischen Landwirtschaftsministerium, Ludwigstraße 2, München

Düngeverordnung praxistauglich (um-)gestalten

um Schaden von Tieren und Umwelt abzuwenden

Sonntag, 23.04.202, 20 Uhr, Modeon, Schwabenstr. 58, 87616 Marktoberdorf

→ Einladung

Veranstalter: AbL, BDM, Günzacher Landwirte, LSV, BBV

→ Ganze Veranstaltung auf Youtube

Jahresmitgliederversammlung 2023

Sonntag, 16.04.2023 von 10 – 16 Uhr, Alter Wirt – Kurvenwirt, Egmatinger Str. 1, 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn

→ Einladung HIER ←

15. Bauernwallfahrt nach Altötting

Sonntag, 26. März 2023

11.30 Uhr Gottesdienst in der Basilika St. Anna

→ Programm

AbL-Bayern Frühjahrstagung 2023

Krisensichere Landwirtschaft | weltweite Ernährungssicherheit | wirksamer Klima- und Umweltschutz - wie schaffen wir das?

Freitag, 03.03.2023 von 10 – 16 Uhr, Landgasthof Vogelsang, Bahnhofstraße 24, 86706 Weichering

Leo Kriegl, Fa. Fenecon GmbH | PV-Anlagen und Energiespeichersysteme

Tobias Reichert, Germanwatch e.V. | Wege zur globalen Ernährungssouveränität: Transformation statt Symptombekämpfung

Prof. Dr. Dr. Wilhelm Windisch, TUM | Warum Kühe keine Klimakiller sind und niemandem etwas wegfressen

Hubert Bittlmayr, Amtschef BaySTMELF | Was tut Bayern für eine krisensichere, klimaresiliente und regionale Landwirtschaft?

Anmeldung bitte bis spätestens 24.02. an: abl-bayern[at]web.de

→ Ausführliche Einladung HIER ←

Zukunftsinitiative Land(wirt)schaft

Boden - Wasser - Klima

1. Februar - 15. Februar - 16. Februar - 2. März 2023 | Unterpleichfeld

Die Abl Franken und die AbL Bayern bieten eine Reihe von Vorträgen und eine Exkursion und Workshop an in Zusammenarbeit mit der KLJB Bergtheim, Aktionsgruppe Klima Markt Eisenheim, Main-Streuobst-Bienen eG, Vielfaltwald, Wir Für Vielfalt→ Infoflyer ←

Ziel dieser Veranstaltungsreihe ist es, die Öffentlichkeit (Privatpersonen, Betriebe, Landwirte, Kommunen) aufgrund der drängenden Herausforderungen des Klimawandels zu mobilisieren. In den Vorträgen werden Zusammenhänge von Boden, Wasser, Klima und Biodiversität deutlich. Wissen und Erfahrung von praxisorientierten Fachleuten und regionalen Akteuren sollen zusammengebracht werden, um Handlungsoptionen zu erkennen und auch umzusetzen.

Vorträge jeweils um 19:00 in der Mehrzweckhalle, Schulstraße 6, 97294 Unterpleichfeld  → Eintritt frei!

→ Vortrag: Regenerative Landwirtschaft
Lösung für die Herausforderungen des Klimawandels?!
Mittwoch, 1. Februar, Referent → Michael Reber

→ Vortrag: Zwischen Dürre und Hochwasser
Stabile Landwirtschaft und sichere Dörfer
Mittwoch, 15. Februar, Referent → Dipl.-Forstw. Dr. nat. techn. Philipp Gerhardt

→ Vortrag: Landschaftsgestaltung am Beispiel Schwebheim
Donnerstag, 2. März, Referent → Hans Fischer
 


→ Exkursion und Workshop mit Dr. Philipp Gerhardt

Donnerstag, 16.02.23 ab 9.00 Uhr | Unterpleichfeld

Landschaftsstruktur und Klima: Vegetation, Wolken, Wasserflüsse –
Zusammenhänge und Gestaltungsmöglichkeiten erkennen.

Unkostenbeitrag 60 €

Anmeldung und Näheres → HIER ←

Agrarwende - Vernetzungstreffen mit Filmvorführung

Montag, 30.01.23, 19:30 Uhr, Biogasthaus Fetz, Götteldorf 25, 90599 Dietenhofen

Das Bündnis AN-bio-regio lädt ein!

→ Vernetzungstreffen mit Filmvorführung ←

"Und es geht doch... Agrarwende JETZT!" Film von Bertram Verhaag

Sensenkurse 2022

Samstag, 2. Juli und Sonntag 3. Juli - Hof Sachse | Bergstr. 28 | 97294 Unterpleichfeld OT Burggrumbach

Mähen und Dengeln für den Hausgebrauch

Sensenkurs mit den Sensenlehrern Christoph und Werner vom Sensenverein Deutschland

Bei Interesse: Edith Sachse 09367/2292 (abends)

Jahresmitgliederversammlung der AbL-Bayern 2022

Sonntag, 24.04.22 im Gasthof Pension Post, Hauptstr. 14, 85095 Denkendorf

→ Die Mitgliederversammlung kann ohne Einschränkung stattfinden! Am 03.04.2022 sind in Bayern alle bis dahin im Gastgewerbe geltenden coronabedingten Maßnahmen entfallen.

Wir bitten um Anmeldung an abl-bayern[at]web.de oder 0170-9913463

Alte Sorten – Mehrwert für Biodiversität, Artenvielfalt und Genuss

Mo 28.03.22 19:30-21:00

Informationsveranstaltung vom AELF und Verbänden:

„Alte Sorten – Mehrwert für Biodiversität, Artenvielfalt und Genuss“

kostenlos, Anmeldung unter https://www.aelf-fu.bayern.de/ernaehrung/295306/index.php 

Infos bei M. Lorz 09842-208-1243

Gedenken an 104 000 Bauernopfer

Wir stellen 104 Kerzen auf, je EINE für TAUSEND Bauernhöfe, die in der Amtszeit des scheidenden Präsidenten Sonnleitner als Bauernopfer für Strukturwandel und Wachstumsideologie, dargebracht wurden.

Mittwoch, 27. Juni 2012, 19.30 Uhr am Odeonsplatz in München