• Hühner im Freiland

    picken und picken

Willkommen bei der AbL Bayern!

Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V. (AbL) ist eine bäuerliche Interessenvertretung, die für eine nachhaltige, sozial- und umweltverträgliche Landwirtschaft eintritt.
In der AbL haben sich sowohl konventionell als auch ökologisch wirtschaftende Bäuerinnen und Bauern zusammengeschlossen, die unabhängig von ihrer derzeitigen Betriebsgröße und -organisation den weiteren Weg in eine industrielle Landwirtschaft nicht mitgehen wollen. Zu unseren Mitgliedern zählen auch viele Menschen, die sich aus ganz persönlichem Interesse als Verbraucher, Umwelt- oder Tierschützer oder als entwicklungspolitisch Engagierte für den Erhalt einer bäuerlichen Landwirtschaft einsetzen.
→ Aktueller Flyer    -    → Mitglied werden

Dringend: Gentechnik-Deregulierung stoppen!

aktuell: Pressemitteilung der AbL zur Entscheidung des EU-Parlaments am 7.2.2024.

Petition:
Kennzeichnung und Regulierung aller Gentechnik-Pflanzen erhalten!

Mit einer klaren Forderung hat die AbL sich zusammen mit weiteren Organisationen an Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir gewandt: Die Deregulierung der Gentechnik muss gestoppt und der von der EU-Kommission am 5.7.23 vorgelegte Gesetzesentwurf zurückgewiesen werden. Denn eine Deregulierung wäre das Aus für eine gentechnikfreie Landwirtschaft und Lebensmittelerzeugung - egal, ob konventionell oder bio. Ohne Regulierung würden Risikoprüfung und Zulassungsverfahren genauso wie Kennzeichnung, Rückverfolgbarkeit und Haftung wegfallen. Dazu auch das Positionspapier von 139 Verbänden:
KEINE DEREGULIERUNG NEUER GENTECHNIK-VERFAHREN!
Recht auf gentechnikfreie Erzeugung, Wahlfreiheit und Vorsorgeprinzip sichern
!

Mehr dazu → HIER (Bundes-AbL) und → HIER (Stellungnahme European Network of Scientists)

Agroforst Jetzt!

Agroforstsysteme als zukunftsweisende Form der Landwirtschaft

Die Landwirtschaft muss in Zukunft besser dabei unterstützt werden, Klimaanpassung und Klimatransformation zu realisieren, Ökosystemleistungen und die Biodiversität zu fördern, die Ernte von morgen zu sichern und gleichzeitig landwirtschaftliche Betriebe zu stärken und zukunftssicher zu machen.
Ein breites Bündnis hat dazu das Positionspapier „Agroforst Jetzt!" vorgestellt.
Mehr Informationen zum Thema in der Pressemitteilung und unter https://agroforst.jetzt

Bauern-Proteste müssen Anlass für Planungssicherheit und wirtschaftliche Perspektiven sein

AbL legt 6-Punkteplan vor

→ Jetzt Petition zum 6-Punkte-Plan unterschreiben ←

Die AbL ist davon überzeugt, dass die Ursachen der aktuellen und angekündigten Proteste vieler Bäuerinnen und Bauern sehr viel tiefer liegen als in den bisher geplanten Streichungen der KFZ-Steuerbefreiung und der Dieselrückvergütung selbst. Die Bundesregierung muss daher jetzt endlich das Ruder in der Agrarpolitik im Sinne der Empfehlungen der Borchert- und Zukunftskommission herumreißen. Die hierzu kurzfristig notwendigen Maßnahmen benennt die AbL in einem
→ 6-Punkteplan ←
→ Stellungnahme zur aktuellen Situation: "Was den Bauern wirklich helfen würde".

Termine

Sensenkurse 2024

Samstag 6. o. Sonntag 7. Juli 2024
97294 Unterpleichfeld

Ausführliche Info HIER

Landwirtschaft nachhaltig transformieren

Dienstag, 14.5.2024, 19.00 Uhr, München

Referentinnen: Christiane Grefe & Dr. Tanja Busse

Moderation: Silvia Liebrich

Vortrag mit Livestream

Film


WEILOISIRGENDWIAZAMHÄNGD

Ein Film über Landwirtschaft, Landschaft und Menschen

Aktuelles|Positionen

CRISPR & Co. Neue Gentechnik

Regulierung oder Freifahrtschein?
Perspektiven und Positionen

Zum Download...

Frühjahrstagung 2023

Krisensichere Landwirtschaft | weltweite Ernährungssicherheit | wirksamer Klima- und Umweltschutz -
Wie schaffen wir das?

mehr lesen...

Handelspolitik

Bäuerliche Anliegen in der Globalisierung

Agro- Gentechnik

Recht auf gentechnikfreie Landwirtschaft sichern

... mehr erfahren

Recht auf Nachbau

Für das uralte Recht auf freies Saatgut

... mehr erfahren

Bodenpolitik

Bauernland in Bauernhand
statt a
n Investoren

... mehr erfahren

Sensenkurse 2024

Samstag 6. o. Sonntag 7. Juli 2024
97294 Unterpleichfeld

Ausführliche Info HIER

Wir haben es satt!

Demo 20.1.2024 - Berlin

Franken auf der Demo:
Fritz Haspel und Hermann Dumbsky

Weitere Bilder → HIER

Mitgliedschaft & Spenden

Die Arbeit für eine bäuerliche Landwirtschaft

unterstützen Sie hier

Bauernstimme

Hier geht es zu unserem

ABL-Verlag