Willkommen bei der AbL Bayern!

Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V. (AbL) ist eine bäuerliche Interessenvertretung, die für eine nachhaltige, sozial- und umweltverträgliche Landwirtschaft eintritt. 

In der AbL haben sich sowohl konventionell als auch ökologisch wirtschaftende Bäuerinnen und Bauern zusammengeschlossen, die unabhängig von ihrer derzeitigen Betriebsgröße und -organisation, den weiteren Weg in eine industrielle Landwirtschaft nicht mitgehen wollen. Zu unseren Mitgliedern zählen auch viele Menschen, die sich aus rein persönlichem Interesse als Verbraucher, Umwelt- oder Tierschützer oder als entwicklungspolitisch Engagierte für den Erhalt einer bäuerlichen Landwirtschaft einsetzen.

Flyer zum Download

Jahresmitgliederversammlung 2019

Sonntag, 27.01.2019, ab 10 Uhr, Gasthaus Alter Wirt, Kaspar-Ett-Straße 14, 86922 Eresing --> Einladung

Mia hams satt! - Bauernhöfe statt Agrarfabriken! - Natur statt Flächenfraß! - Saubere Luft statt Verkehrskollaps

Samstag, 6.10.2018, München www.miahamssatt.de

Ein riesiger Erfolg! Trotz Wiesn-Samstag, idealem Bergwetter und Fußballspiel kamen
ca. 18.000 Menschen in die Münchener Innenstadt, um zu demonstrieren:

Rede von Gertraud Angerpointner (BR-Rundschau, ab Minute 8)
Interview mit Josef Schmid
Bericht in ZDF online
 
Landsberger Tagblatt
: Hans Zacherl, 2. AbL-Landesvorsitzender, fährt zur Demo
top agrar
Süd plus
(mitsamt einigen typischen Kommentaren) 
Fotos
von der Demo, Traktoren erst relativ weit unten

>>> Herzlichen Dank an alle die mitgeholfen haben, besonders an die Traktorfahrer! <<<

Termine

Lobbyarbeit für die Bienen

Dienstag, 15.1.2019, 19:30 Uhr, Herrieden Schernberg  AbL Franken

Jahresmitgliederversammlung 2019

Sonntag, 27.01.2019, ab 10 Uhr, Eresing -> Einladung

Frühjahrstagung 2019

Donnerstag 21.02.2019 von 10 - 16 Uhr, 86706 Weichering Einzelheiten

Film

WEILOISIRGENDWIAZAMHÄNGD
AbL Chiemgau/Inn/Salzach

Aktuelles|Positionen

Die AbL Bayern unterstützt das 
Volksbegehren
Stoppt das Artensterben!

Die Eintragungsfrist für den Volksentscheid läuft vom Donnerstag, 31. Januar bis Mittwoch, 13. Februar 2019.

Bei einem Termin mit STM Kaniber am 3. Oktober 2018 übergab die Landesvorstandschaft 3.000 Postkarten zur Reform der gemeinsamen Agrarpolitik.
Pressemitteilung

GAP-Reform 2020

Die AbL Bayern fordert:
Öffentliche Gelder für gesellschaftliche Leistungen

Positionspapier zur GAP-Reform

Entdecken

Unabhängige Bauernstimme

lesen | abonnieren

Kostenloser Nachrichtenbrief

lesen | anfordern

Junge AbL

Webseite

Handelspolitik

Bäuerliche Anliegen in der Globalisierung

Agro- Gentechnik

Recht auf gentechnikfreie Landwirtschaft sichern

--> mehr erfahren

Recht auf Nachbau

Für das uralte Recht auf freies Saatgut

--> mehr erfahren

Bodenpolitik

Bauernland in Bauernhand
statt a
n Investoren

--> mehr erfahren