Artenvielfalt in der Landwirtschaft

Samstag, 16. Februar 2019, ab 9:30 Uhr, Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil

Artenvielfalt in der Landwirtschaft - Wie kann es gelingen?

Landwirtschaftstag

Ausführliche Einladung

Sprecherinnen/Sprecher:

Irene Popp, Am Hörnbachl 9, 82396 Pähl

fon 08808/696  -  mobil 0176/98148203  -  fax 08808/921695

Hans Zacherl, Langwied 12, 82272 Moorenweis

fon 08146/9127 

Irmgard Hurnaus, Birkenwiesweg 2, 86935 Rott

fon 08869/1798  -  fax 08869/921391 

Walter Mauk, Sterz 1, 82547 Eurasburg

fon 08179/331

Lichtmessfrühstück

Donnerstag, 7. Februar 2019 ab 9.00 Uhr, Landgasthof zur Post, Zöpfstraße 2, 82405 Wessobrunn

Lichtmessfrühstück für Bäuerinnen und Bauern


Referent: Diakon Steinhilber aus Rottenbuch


Anmeldung bis Freitag, 01.02.2019


bei Lisi Friesenegger Tel. 08158/8486

Digitalisierung in der Landwirtschaft

Freitag, 1. Februar 2019, 20:00, Landgasthof Böck, Hauptstraße 13, 82131 Unterbrunn

Digitalisierung in der Landwirtschaft: Nutzen für Landwirte und Natur?

Stand der Technik, die zukünftigen Entwicklungspfade und notwendigen Rahmenbedingungen.

Vortrag und Diskussion mit Walter Haefeker

Ausführliche Einladung

Wasserversorgung und Landwirtschaft

Dienstag, 15. Januar 2019, 20.00 Uhr, Eberfing, Gasthaus zur Post

Der Weg in eine zukunftsfähige und nachhaltige Landwirtschaft aus Sicht eines Wasserversorger

Referentin: Cornelia Schönhofer, Stadtwerke München


Veranstalter ABL Regionalgruppe Oberland

 

Schätze aus Bayern

Montag, 19.Nov. 2018 20.00 Uhr, Gasthaus Stroblwirt in Oberhausen

Die Erhaltung bayerischer landwirtschaftlicher pflanzengenetischer Ressourcen an der LfL

Die Vielfalt der Arten ist das „Naturkapital“ für unsere Zukunft

Referent: Dr. Klaus Fleißner, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

ABL Regionalgruppe Oberland

Zufrieden mit der neuen Düngeverordnung?

Mittwoch 24. Okt. 2018 20 Uhr, Gasthaus Post Peißenberg

 

Informationsveranstaltung

Für alle, die nicht damit einverstanden sind, dass ab 2025 unsere Gülle nur noch mit Schlauchverfahren ausgebracht werden darf.

 

Landwirte aus dem Allgäu berichten über ihre bisherigen Erfahrungen und Bemühungen


kommen - mitreden - aktiv werden


Ansprechpartnerin: Lucia Egner, Obersöchering, 08847/701

 

HInweis: Petition zur Güllebehandlung

https://www.openpetition.de/petition/online/fuer-eine-korrekte-wissenschaftliche-untersuchung-der-verfahren-zur-mikrobiellen-guelleveredelung

Milch reist nicht gern - Milchbauern schon

Mittwoch, 12. September, 20 Uhr, Gasthof „La Fattoria“, Höhenbergstraße 10, 82229 Drößling


Milchbauern begegnen ihren Kollegen in Burkina Faso


Foto-Ausstellung mit Vortrag von

Johannes Pfaller, Beiratsvorsitzender des BDM e.V und

Kurzvortrag von

Barbara J. Th. Schmidt, Leiterin MISEREOR Arbeitsstelle Bayern


Einladung ->> hier


AbL Oberland | Misereor | BDM | BN Starnberg

Milch reist nicht gern - Reisereportage und Fotoausstellung

Di. 17. Juli – Sa. 28. Juli, täglich von 10.00 – 18:00, Bad Tölz, Stadtmuseum, Marktstr. 48

Mo. 30. Juli, Gaufestzelt am Moraltplatz

Milch reist nicht gerne - Milchbauern schon!

 

Foto-Ausstellung und Reisereportage

Einladung ->> hier

Agrarwende

30. Juli 2018, ab 19:30, Bad Tölz, Gaufestzelt am Moraltplatz


Die Bedeutung einer Agrarwende für die regionale bayerische Land- und Milchwirtschaft


Referenten

Felix zu Löwenstein - Christoph Fischer - Walter Haefeker


Einladung --> hier

AbL - BDM - Zivilcourage - BBV

Milch reist nicht gern - Reisereportage und Fotoausstellung

Mittwoch, 11.4.18, 19.30 Uhr, Staatliche Realschule Weilheim, Prälatenweg 5, 82362 Weilheim

Milch reist nicht gern
Reisereportage

Ausstellungseröffnung mit Vortrag von Johannes Pfaller, BDM und EMB (European Milk Board)

Fotoausstellung

12.4. bis 20.4.2018 in der Staatliche Realschule Weilheim
Öffnungszeiten: MO- FR von 8.00 – 16.00 Uhr und nach Vereinbarung
Kontakt: Irene Popp, Tel. 08808-696

Einladung ->> hier

Jahres-Mitgliederversammlung 2018

Donnerstag, 22.02.2018 um 20.00 Uhr, Gasthaus zur Post, Escherstr. 1, 82390 Eberfing

Jahres-Mitgliederversammlung mit Vorträgen

Daniela Schmid, Projektleitung "Mensch und Umwelt" bei Tollwood:

Der Großraum München - Ein Zukunftsmarkt für alternative Vermarktungsschienen?
Entwicklungen in München aus Sicht des Aktionsbündnisses Artgerechtes München.

Gudrun Schweisfurth, Herrmannsdorfer Landwerkstätten, Glonn:

Bäuerliche Landwirtschaft und bäuerliche Kultur im Wandel –
Wo stehen wir? Wo wollen wir hin? Was bewegt uns?

 

Alle Mitglieder und Interessierten sind herzlich eingeladen!

Lichtmessfrühstück für Bäuerinnen

Freitag, 2. Februar 2018 ab 9 Uhr im Gasthaus zur "Alten Post", Pähl

Gemeinsames Frühstück für alle Bäuerinnen aus STA/GAP/WM mit Referat

Was ist im Leben wirklich wichtig?

Referentin: Christina Nausch, Lebensweg-Beraterin und Buch-Autorin

Anmeldung bis spätestens 25.1. bei Margreth Weirather
Tel. 08846-1238 oder 0152-52739404 bzw.
raimund.weirather@t-online.de

Düngung - Bodenbearbeitung - Humusaufbau

Dienstag, 9. Januar 2018, 20.00 Uhr, Gasthaus Stroblwirt, Oberhausen


Düngung und Bodenbearbeitung beeinflussen den Humusaufbau
und somit auch die Nährstoffe der Pflanzen


Erfahrungsbericht von

Josef Hägler
Landwirt und Gründungsmitglied IG gesunder Boden

 

Auf zahlreichen Besuch freut sich die ABL Regionalgruppe Oberland

Leben um zu arbeiten oder arbeiten um zu leben?

Mittwoch, den 8. November 2017, 20.00 Uhr, Gasthaus zur Post, Eberfing

Leben um zu arbeiten oder arbeiten um zu Leben

Burnoutgefährdung in der Landwirtschaft

mit Dipl. Psych. Reinhard Weber

Vortrag mit Diskussion


Veranstalter: ABL Regionalgruppe Oberland

Brasilien im Oberland

Am 23.06.17 fand ein sehr interessanter Informationsaustausch zwischen der ABL-Regionalgruppe Oberland und zwei Vertretern der brasilianischen Kleinbauernorganisation CAPA statt.

Ausführlicher Bericht dazu ->> hier

fileadmin/Dokumente/AbL-Bayern/Dokumente/PM_Brasilienbesuch_23.06.2017.pdf

Mitgliederversammlung 2017

Donnerstag, 30. März 2017, 20.00 Uhr, Gasthaus zur Post, Eberfing  

Mitgliederversammlung mit Neuwahl der Vorstandschaft

dazu Vortrag und Diskussion

CC – Kontrollen am Hof - Wie verhalte ich mich als Tierhalter? 

mit Rechtsanwalt Gregor J. Schneider von der Kanzlei Schneider &  Collegen

Vortrag von RA Gregor J. Schneider

Marktwirtschaft und Landwirtschaft

Dienstag, 10. Januar 2017, 20.00, Gasthaus Stroblwirt in Oberhausen

Was bedeutet Marktwirtschaft für die Landwirtschaft –                         hier und global gesehen?  

Informationsveranstaltung mit

Prof. Dr. Heiner Flassbeck

Wirtschaftwissenschaftler, 1998 – 1999 Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, 2003 – 2012 Chef-Volkswirt bei der UNO für Welthandel und Entwicklung.

Veranstalter AbL Oberland und BDM